P r e s s e m i t t e i l u n g

01.10.2000

ABI - Aktion Bildungsinformation e.V.
Alte Poststr. 5,
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 - 220 216 30
Fax: 0711 - 220 216 40

E-mail: info@abi-ev.de Internet: www.abi-ev.de

.

SCHÜLERAUSTAUSCH-ORGANISATIONEN MANGELHAFT

Täglich erreichen die ABI Anrufe besorgter Eltern, die für rund 10.000 DM einen Schuljahresaufenthalt in den USA für ihren Sohn/ihre Tochter gebucht und häufig auch bereits bezahlt haben, aber immer noch kein Abreisetermin feststeht, obwohl das Schuljahr in den USA bereits spätestens Anfang September begonnen hat.
Damit erfüllen diese Austauschorganisationen ihren Vertrag nur mangelhaft, von den psychischen Auswirkungen auf die betroffenen Schüler und Eltern ganz zu schweigen. 

Diese katastrophale Situation ist darauf zurückzuführen, dass sich die Organisationen einfach übernommen haben, weil sie offensichtlich mehr Schüler aufnehmen als Schul- und Familienplätze in den USA vorhanden sind. 

Deshalb folgende Ratschläge an Betroffene:

  •  Veranstalter, die keine entsprechende Rücktrittsklausel In ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwenden, müssen den Vertrag erfüllen (ausgenommen bei höherer Gewalt wie Erdbeben, Krieg, etc.)

  •  Von Verträgen, die nicht fristgerecht erfüllt werden, kann der Vertragspartner -sprich Eltern/Schüler- bei Verstreichen der gesetzten Frist kostenlos (d.h. ohne Zahlung von Stornogebühren) zurücktreten, einbezahlte Gelder zurückfordern, Schadensersatzansprüche stellen.

  • Wenn der Veranstalter den Vertrag mangelhaft erfüllt, z.B. der Schüler verspätet in die USA einreist, können an ihn Minderungsansprüche über die versäumte Zeit gestellt werden.

 Wichtig bei Neubuchungen für dieses Programm:

  •  Favorisieren Sie den Veranstalter, der sich nicht vorbehält, vor Reisebeginn vom Vertrag zurückzutreten und der möglichst genaue Reisetermine angibt. Vorsicht z.B. bei Reisedaten wie "August bis September".

Weitere Informationen in der von der ABI herausgegebenen Broschüre

"Schuljahresaufenthalte USA"

telefonisch zu bestellen unter
0711 - 220 216 30

oder per email unter info@abi-ev.de

AKTION BILDUNGSINFORMATION E. V.

Werner Kinzinger
(geschäftsf. Vorstandmitglied)

Barbara Engler
(Pressereferentin, Autorin)

| weiter | e-mail | home |