P r e s s e m i t t e i l u n g

08.10.2002

ABI - Aktion Bildungsinformation e.V.
Alte Poststr. 5,
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 - 220 216 30
Fax: 0711 - 220 216 40

E-mail: info@abi-ev.de Internet: www.abi-ev.de

 

Presseinformation vom 08.Oktober 2002

Mehr Transparenz bei beruflichen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen!

Der Wunsch und die Notwendigkeit, seine berufliche Qualifizierung durch Weiterbildungsmaßnahmen zu verbessern, wird immer größer. Doch häufig fehlt das Wissen über seriöse und geeignete Maßnahmen angesichts eines bundesdeutschen Marktes mit rund 400.000 Bildungsangeboten, wovon bis zu 2/3 der Anbieter mit unzulänglichen oder gar unserösen Mitteln arbeiten.

Hier hilft die ABI-Aktion Bildungsinformation e.V. in Stuttgart, eine seit über 30 Jahren bestehende und gemeinnützig arbeitende Verbraucherschutzorganisation für Bildungsfragen.

Egal, ob es sich um Fragen betreffend dem 2. Bildungsweg, Fernunterricht, Heilpraktikerausbildung oder um Sprachkurse z.B. in der Wirtschaftssprache im Aus- oder Inland handelt, um Sprachdiplome, steuerliche Absetzbarkeit, Bildungsurlaub, finanzielle Förderungsmöglichkeiten, etc.: Die ABI gibt Auskunft, individuell und in Form von Broschüren. Und sie bewertet die Anbieter anhand der von ihr aufgestellten Kriterien auf ihre Seriösität. Für Abnehmer der Broschüre(n) ist die Auskunft kostenlos, weitergehende individuelle Beratung ist gegen eine Gebühr möglich.

Ausführliche Informationen

unter www.abi-ev.de  - Button «Broschüren» und unter «Listen / Merkblätter»

oder

Telefon: 0711 - 220 216 30 bzw. Fax: 0711 - 220 216 40

E-mail: info@abi-ev.de

AKTION BILDUNGSINFORMATION e.V.

Barbara Engler
Pressereferat

Werner Kinzinger
geschäftsführender Vorstand

| weiter | e-mail | home |