PRESSEINFORMATION
             15. Oktober 2008
 

Schüleraustausch
in die USA am Limit
  

AKTION BILDUNGSINFORMATION E.V.
Lange Straße 51
70174 Stuttgart

Telefon: 0711 - 220 216 30
Fax:      0711 - 220 216 40

E-mail: info@abi-ev.de
Internet: www.abi-ev.de

Inhaltsangabe der Broschüre ,Schuljahres- Aufenthalte in USA´  der ABI e.V. Stuttgart

 
 MITTEILUNG

 
Rund 14.000 deutsche Schüler besuchen dieses Jahr eine Schule im Ausland. Davon ca. 8.200 Schüler in den USA. Das sind fast 30 % aller internationalen Schüler in die USA. Ob diese Zahl auch für das Schuljahr 2009/10 erreicht wird, ist fraglich. Schon jetzt gab es Programmabsagen beziehungsweise teure Alternativangebote und zunehmend die Platzierung bei "Problemfamilien". Ein Ausweg wäre, der Austauschorganisation eine selbst gefundene Gastfamilie zu benennen, "Directplacement" genannt.

Mit der Kontingentierung der Visaformulare hat das US Department of State bereits die Bremse angezogen. Auch wurde in Erwägung gezogen, die Gastfamilien zu bezahlen. Diese Maßnahme ist vom Tisch, so dass die Programm-Preise gegenüber dem letzten Jahr stabil sind. Doch angesichts der Problematik rät die ABI möglichst keine Organisation zu wählen, die sich ein Rücktrittsrecht vom Vertrag vor Reisebeginn vorbehält.

Besser sieht die Situation bei Programmen aus, die eine Bezahlung des Schulplatzes und der Unterkunft vorsehen. Dies ist z.B. in den Ländern Australien, Kanada und Neuseeland der Fall. Hier gibt es keine Beschränkungen. Zudem besteht die Möglichkeit der Schulwahl. Der Nachteil liegt im Preis. Er ist mit bis 19.000 Euro für ein Schuljahr fast dreimal so hoch wie für die USA. Hier können auch 3 - Monatsprogramme gebucht werden, was aus G8 - Gründen (Abitur nach 12 Jahren) inzwischen von vielen Eltern bevorzugt wird.

Die unabhängige Verbraucherschutzorganisation Aktion Bildungsinformation e.V. hilft Interessierten, das richtige Angebot zu finden durch individuelle Beratung und Herausgabe von Broschüren. Sie kennt den Markt seit rund 30 Jahren auch von ihrer Funktion her, gegen rechtlich unzulässige Klauseln vorzugehen. So hat sie in diesem Jahr bereits 4 Klagen vor Gericht erfolgreich durchgeführt. Weitere Klagen folgen.

Ratschläge für Sprachreisen und Bildungsfragen können im Internet auf den Seiten der ABI unter

http://www.abi-ev.de/ratschlaege

eingesehen werden.


AKTION BILDUNGSINFORMATION E.V.

Werner Kinzinger (Geschäftsf. Vorstandsmitglied)
Barbara Engler     (Bildungsberaterin)
 

 
Auskunft:

ABI e.V.,  Lange Str. 51 70174 Stuttgart
Telefon:    0711 - 220 216 30
 
Internet:   http://www.abi-ev.de

 

 Informationen zum Ausdrucken
Schüleraustausch, Schuljahresaufenthalte in USA - Presseerklärung der ABI e.v. Stuttgart vom 15.10.2008 [mit Java starten]
Diese Presseinformation
als PDF

 
Lesen Sie hier die Checkliste Sprachreisen für Fach- und Führungskräfte der Sprachreisenberaterin Barbara Engler von der gemeinnützigen Aktion Bildungsinformation e. V. in Stuttgart  [mit Java starten]
Checkliste Sprachreisen
für Fach- &
Führungskräfte(PDF)

 

Eine unentbehrliche Hilfe ist die 245-seitige ABI - Broschüre .

SCHULJAHRESAUFENTHALTE IN USA
SCHÜLERAUSTAUSCH

Neue Ausgabe Schuljahr 2008/09,
245 Seiten
Artikelnummer 07

Das Handbuch kostet 16 Euro inklusive Versand pro Exemplar

http://www.abi-ev.de/usa

Telefonischer Beratungsdienst
der ABI bei Sprachreisen / Gastschulbesuch:

 

  • Auskunftsgeberin ist die Sprachreisenbroschürenautorin Barbara Engler

von Montag bis Freitag jeweils von 11.00 bis 12.00 Uhr

 
unter den Nummen

  0711 - 227 00 73   oder   0711 - 220 216 32.

 

Abnehmer von Broschüren haben die Möglichkeit,
offene Fragen
telefonisch mit der Verfasserin
der Broschüre, Frau Barbara Engler, zu klären. 

 
Eine ausführliche Beratung außerhalb dieser Zeit ist gegen eine Beratungsgebühr möglich.
 

Per E-mail b.engler@abi-ev.de oder unter abiengler@aol.com

können Sie Frau Engler direkt erreichen.
 

 

 Broschürenbestellungen

Erhältlich ist "Schuljahresaufenthalte USA"  per ...

  • Telefon bei der ABI e.V. in Stuttgart unter  0711 - 220 216 30
     
Zur ONLINE-Bestellung für Broschüren der ABI e.V. Stuttgart 0711-220216 30 ONLINE-Bestellung Ihre Broschürenbestellung hier und jetzt am Bildschirm ausfüllen und per Mausklick ordern
info@abi-ev.de oder per email (bitte Namen und Anschrift nicht vergessen)
zum Broschürenbestellformular der ABI e.V. Stuttgart - 0711 220 216 40 für Fax- oder Briefbestellung Bestellformular Bestellformular ausdrucken und faxen oder per Brief abschicken, oder scannen und e-mailen

per Fax: 0711 - 220 216 - 40
oder schriftlich an die
ABI e.V.; Postfach 100 164, 70001 Stuttgart

 
Abnehmer der Broschüre haben die Möglichkeit, offene Fragen telefonisch mit der Verfasserin der Broschüre, Frau Barbara Engler, unter der Telefonnummer 

0711 - 220 216 30 bzw. 32
&

0711 - 227 00 73

oder per E-Mail an b.engler@abi-ev.de abzuklären. 


AKTION BILDUNGSINFORMATION E.V.

               Werner Kinzinger
     (geschäftsf. Vorstandsmitglied)

Barbara Engler   
(Pressereferentin)

   

 

Weitere Ratgeber der AKTION BILDUNGSINFORMATION e.V. zu
Sprachreisen und Schüleraustausch bzw. Sprachaufenthalten im Ausland:

Die Inhaltsübersichtsseite dieser Broschüre anzeigen Die Inhaltsübersichtsseite dieser Broschüre anzeigen Die Inhaltsübersichtsseite dieser Broschüre anzeigen Die Inhaltsübersichtsseite dieser Broschüre anzeigen Die Inhaltsübersichtsseite dieser Broschüre anzeigen Die Inhaltsübersichtsseite dieser Broschüre anzeigen Broschüre der ABI e.V. zu Sprachreisen und Sprachkursen

(Titel anklicken = weitere Informationen"

 

| weiter | e-mail | home |

 

 

 
Aktion Bildungsinformation e.. Stuttgart Verbraucherschutz in Bildungsfragen Bildungsberatung Sprachreisen Schüleraustausch Auslandsaufenthalt Schülerkurse gemeinnütziger Verein 0711 220 216 30

Lange Str. 51; 70174 Stuttgart

Tel.: 0711 - 220 216 30
Fax:0711 - 220 216 40

E-mail: info@abi-ev.de  Internet: www.abi-ev.de

 

Der direkte Weg zur ABI e.V. 70174 Stuttgart, Lange Str. 51, zwischen Rotebühlplatz und Liederhalle - der Plan kann durch Anklicken vergrößert werden (780 x 580)

anklicken = vergrößern

 

 

Gemeinnütziger Verein ,,Aktion Bildungsinformation e.V." gegründet
von Studenten der Universitäten Stuttgart und Tübingen und der Pädagogischen Hochschulen des Landes Baden Württemberg.

BW Bank Stuttgart (BLZ 600 501 01) Konto 7871 520 798 (IBAN DE95 6005 0101 7871 5207 98)
Postbank Stuttgart (BLZ 600 100 70) Konto 7476 - 705 (IBAN DE70 6001 0070 0007 4767 05 BIC PBNKDEFF)

www.abi-ev.de 2007