P r e s s e m i t t e i l u n g

24.08.2001

ABI - Aktion Bildungsinformation e.V.
Alte Poststr. 5,
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 - 220 216 30
Fax: 0711 - 220 216 40

E-mail: info@abi-ev.de Internet: www.abi-ev.de

.

Mehr Schutz beim Schüleraustausch:
Neues Gesetz tritt am 1. September 2001 in Kraft!

Rund 13. bis 14.000 Schüler nehmen jährlich an einem Schüleraustausch zumeist in den USA teil. Die Tendenz ist steigend.
Mit Sorge stellt jedoch die unabhängige Verbraucherschutzganisation ABI-Aktion Bildungsinformtion e.V. in Stuttgart auch die konstante Zunahme der Beschwerden insbesondere im Bereich Unterbringung fest. So reisten letztes Jahr viele Schüler erst Mitte/Ende September, manche sogar noch später in die USA, da früher für sie keine Gastfamilie oder kein Schulplatz gefunden wurde. Ein Trauerspiel für Schüler und Eltern.
Das neue Gesetz gemäß § 6511BGB über Gastschulaufenthalte will die Position des Reisenden, sprich Schülers, stärken. Zusammenfassend die wichtigsten Neuerungen:

  1. Der Gastschulaufenthalt (High School-Besuch) ist im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verankert. Die Anwendung des verbraucherfreundlichen Pauschalreiserechts auf solche Verträge ist nunmehr gesetzlich festgeschrieben.

  2. Wenn der Veranstalter nicht spätestens zwei Wochen vor Reiseantritt den Namen und die Anschrift der Gastfamilie und des Ansprechpartners (Betreuers) mitteilt, kann der Reisende den Vertrag kostenlos stornieren.    

  3. Wenn der Veranstalter nicht »angemessen« auf den Aufenthalt vorbereitet, d.h. nicht über die Besonderheiten des Programms aufklärt, kann der Vertrag für unwirksam und damit für nichtig erklärt werden. 

  4. Das Programm wird in die Verordnung über die Informationspflichten von Reiseveranstaltern aufgenommen. 

Der vollständige Gesetzestext befindet sich in der neuen 240-seitigen ABI-Broschüre »Schuljahresaufenthalte USA«, Schuljahr 2002/2003, ein praktischer Ratgeber zum erfolgreichen Gelingen des Programms und Ergebnis jahrelanger Marktbeobachtung und zahllosen Teilnahmeberichten. 
In der Marktübersicht sind 38 nach ABI-Kriterien geprüfte Anbieter aufgenommen (gegenüber der letzten Ausgabe 4 Neuzugänge und 2 Abgänge).

Weitere Infos unter www.abi-ev.de oder Telefon 0711 - 220 216 30.

AKTION BILDUNGSINFORMATION E.V., 70001 Stuttgart

| weiter | e-mail | home |